Monday, April 30, 2012

se bastasse una canzone

Plätze sind wichtig. Im Klassenzimmer sorgen sie dafür, dass sich die Schüler nicht tagtäglich die Köpfe einhauen um beim Sturm ins Klassenzimmer nicht unbedingt ganz vorne sitzen zu müssen, in Firmen sind sie ein ausgeklügeltes Hirarchie-System, im Kino entscheiden sie darüber, ob du den Film siehst oder dich eher aufregst.
Doch noch wichtiger sind die Plätze, die Menschen in unserem Herz haben. Jeder kennt sie, diese top ten der Menschen, die einem etwas bedeuten. Ganz oben mit dabei oft die Familie und die beste Freundin. Eben Menschen, denen man vertrauen kann, die man wahnsinnig gern hat. Menschen, bei denen du ebenfalls in der Herz-top-ten vorne dabei bist. Es gibt dir Halt, solche Menschen zu haben und zu wissen, dass du bei ihnen genau den selben Platz einnimmst wie sie bei dir. Doch manchmal... kommt es vor, dass ein einziger Mensch reicht, um die ganzen Plätze durcheinander zu würfeln. Ein einziger Mensch... bei dem DU gerne einen Platz in DESSEN Herz hättest. Der Mensch, den du liebst.
Jeder kennt diese Situationen wohl. Zum Beispiel wenn eine neue gute Freundschaft entsteht. Noch heftiger ist es, wenn du tiefere Gefühle als Freundschaft für jemanden zu entwickeln drohst. Wer es schon öfter erlebt hat, dass die ganz persönliche Nummer Eins des Herzen einfach aufgestanden ist und einen leeren Platz zurückgelassen hat... der tut sich hart damit, diesen Stuhl wieder neu zu besetzen. Denn obwohl die Person weg ist, hat man das Vertrauen verloren. Das Vertrauen, dass jemand einen genau so als Nummer Eins sieht wie du ihn. Das Vertrauen, dass sich daran nie etwas ändert. Dass Vertrauen... dass jeder sich seinen Platz gewissenhaft aussucht und ihn mit stolz besetzt.
Denn leider tun Menschen das nicht. Viele kommen, werfen einige Stühle auf dem Weg nach vorne dabei um und du bist machtlos dagegen. Dann sitzen sie auf dem ersten Stuhl - und dann merken sie, dass dieser Platz nicht für sie gemacht wurde und sie eigentlich wo anders hingehören.
Und du Idiot hast sie vorgelassen. Hast ihnen vertraut. Hast wie immer nur an das Gute geglaubt. Nur das Gute sehen wollen. Und auf einmal... ist der Platz wieder leer. Und der Stuhl, welcher mittlerweile ganz heruntergekommen aussieht, steht traurig an vorderster Stelle. Und wer würde schon einen Platz einnehmen wollen, der schon so benutzt ist? Wer würde schon einen Platz wollen, der derartig versifft ist... obwohl es der erste Platz in deiner ganz persönlichen ersten Reihe wäre... .
Oft kommen auch Menschen, die dorthin wollen. Einfach, weil sie WOLLEN. Sie wollen diesen Platz einfach haben, weil sie wollen dass sich kein anderer dort breit macht. Sie reservieren sich den Platz. Gleichzeitig vergessen sie aber, dass sie bereits einen ersten Platz haben bei jemandem... und dieser auch bei ihnen. Das sind die wahren Egoisten. Sie wollen alles auf einmal und von nichts zu wenig. Sie wollen auf so vielen Hochzeiten wie möglich tanzen, auf keinen Fall irgendwo irgendetwas verpassen. Man kann sich keinen Platz im Herzen eines Menschen reservieren. Entweder man will ihn - oder man gibt ihn weiter. Alles andere ist pure Arschlochie.
Jedenfalls - worauf ich eigentlich hinauswollte (mein Gott ich und meine Abschweifungen immer X____x) - sollte man, bevor man den wichtigsten Platz im Herzen eines Menschen anstrebt sich darüber im klaren sein, ob man diesen denn überhaupt will. Ob man diesen Platz auch will, wenn es einiges gibt, was vielleicht an diesem Stuhl rüttelt. Ob man diesen Platz auch will, wenn man weiß dass der Mensch schwierig ist (so wie ich *hüstel*). Und ich schließe mit einer kleinen Geschichte, die ich persönlich iwie... passend finde:

Es war einmal in einem weit entfernten Land ein junger Prinz. Er lebte in einem wunderschönen Schloß. Doch obwohl er alles hatte, was sein Herz begehrte, war der Prinz selbstsüchtig, verwöhnt und unfreundlich. 
Einst, an einem Winterabend, kam eine alte Bettlerin zum Schloß und bot Ihm eine rote Rose, damit er ihr Zuflucht gewähre vor der bitteren Kälte. Der Prinz belächelte ihre zerlumpte Erscheinung und schickte die alte Frau fort. Sie aber warnte ihn, sich nicht von Äußerlichkeiten täuschen zu lassen, da man die Schönheit im Verborgenen findet. Und als er sie wiederum abwies, da schmolz die Häßlichkeit der alten Frau dahin und zum Vorschein kam eine wunderschöne Zauberin. Der Prinz wollte sich entschuldigen, doch es war zu spät. Sie hatte gesehen, daß es In seinem Herzen keine Liebe gab. Zur Strafe verwandelte sie ihn in ein abscheuliches Biest und verzauberte das Schloß und alle, die darin lebten. Beschämt von seiner abstoßenden Gestalt verbarg sich das Biest im Schloß mit einem Zauberspiegel als einziges Fenster zur Außenweit. 
Die Rose, die sie ihm geschenkt hatte, war aber eine verzauberte Rose, die viele Jahre blühen sollte. Würde er lernen, einen anderen Menschen zu lieben und dessen Liebe zu gewinnen, bevor das letzte Blütenblatt gefallen war, dann wäre der Zauber gelöst. Wenn nicht, wäre er dazu verdammt, für immer ein Biest zu bleiben. Als die Jahre vergingen, verfiel er in Verzweiflung und verlor alle Hoffnung. Denn wer brächte es jemals über sich ein Biest zu lieben...

Ich fühl mich genau so. Ich kann echt gut nachvollziehen, wie man sich da fühlt. Wenn man einfach ums verrecken SEINEN Platz nicht findet und eigtl auch keine Hoffnung mehr hat. Ich hasse dieses Gefühl, einfach überall ZWISCHEN den Stühlen zu sitzen und einfach immer nur benutzt zu werden, wenn man mich braucht. Das muss aufhören. Ich will nicht für alles und jeden der Lückenbüßer, die Notlösung oder die Ablenkung sein. Ich will AUCH MAL wieder glücklich sein. AUCH MAL wieder in der Herz-top-ten von jemandem GANZ VORNE sitzen. Und dieser jemand auch bei mir. Amor... is das so FUCKING schwer zu verstehen oder was?!

Tuesday, April 24, 2012

Oh... fuck. Reituki or what?!

Disclaimer: This blog will be written in two languages, in bad Reita-English and German (German part is in a smaller font size)
Disclaimer: Dieser Blog wird zweisprachig geschrieben, in schlechtem Reita-Englisch und in Deutsch (der Deutsche Part ist in einer kleineren Schriftgröße)

I'm writing since a few weeks with a Ruki-Cosplayer on Facebook. She is really beautiful and we have much in common (we like both bass, she believes in zodiac signs AND is Leo (the PERFECT fitting zodiac sign on mine!), we both like the same music and we would be... somehow really PERFECT for each other... that's what I think after the state of knowledge I've got now). The one things which annoy me are her... lemme call them "Emo-Attacks" (for whose she's not guilty) and that she lives 4 hours away from me in a different country... yeeaah... stupid. When I write with her, I got always that... feeling, which I missed for so long. She doesn't only respect me, she adores me (yeeah, sounds stupid, but I like it when girls adore me...) and when I'm writing with her it is like... as if she was really... somehow... extra made for me. It's difficult to describe. It's just that easy with her. There are no violent Ex-Girlfriends or ppl which doesn't even know what they want. Somehow she's good for me (not just for my rusty english, also for myself) with that cause everything is that easy.
Anyway... it was easy till yesterday. Because of some reason she wanted to delete her FB-Account. And with that delete ME, cause the FB-Chat was our only connection. I got angry cause I thought "great, she's telling me that she loves me and now she wanna cut off the only connection - she's not really interested in me! So... I'm not interested in her, very easy!". So I announced, that I won't ever talk to her when she's deleting (yaaah, I know, mean, but neccessary). I don't want that not-german ppl (more exactly: czech ppl) can read what she wrote me, so I skip this part here. She explained me a few things and said again that she loves me.
After this message she deleted her FB-Account. And "left" me with that somehow. I can't see any reason, why I should run after her. Sure, it's a pity and sure I'm sad cause I really liked her... but someone who is THAT un-adult that he runs away from problems... I CAN'T and DON'T WANT to support any longer such a person. Life is not just a rainbow. Who didn't unterstand this needs seemingly a few years more.

Ich schreib seit längerer Zeit mit einer Ruki-Cosplayerin auf Facebook. Sie is bildhübsch und wir haben echt wahnsinnig viele Gemeinsamkeiten (wir mögen beide Bass, sie glaubt an Sternzeichen UND ist noch dazu Löwe (das PERFEKT passende Sternzeichen auf meins!), wir mögen die selbe Musik und wir wären... wirklich irgendwie PERFEKT füreinander... jedenfalls nach dem, was ich bisher rausgefunden hab). Das Einzige was mich etwas stört sind ihre... nennen wir es "Emo-Anfälle" (für die sie aber nichts kann) und dass sie vier Stunden von mir weg in einem anderen Land wohnt... ja... dumm gelaufen iwie. Wenn ich mit ihr schreibe habe ich immer dieses... Gefühl, welches ich schon so lang nicht mehr hatte. Sie respektiert mich nicht nur, sie himmelt mich an (ja, das klingt doof, aber ich steh drauf wenn Mädchen das tun...) und wenn ich mit ihr schreibe ist es so als... als wäre sie wirklich... irgendwie... extra für mich gemacht worden. Es ist wirklich schwierig zu beschreiben. Es ist einfach so leicht mit ihr. Es stehen nicht irgendwo irgendwelche schlagkräftigen Ex-Freundinnen herum oder Leute, die nichtmal wissen ob sie mich wollen oder nicht. Sie tut mir irgendwie gut (nicht nur meinem eingerosteten Englisch, sondern auch mir selber) damit weil alles so leicht ist.
Jedenfalls... war es bis gestern leicht. Aus irgend einem Grund wollte sie gestern in FB ihren Account löschen. Somit also auch MICH löschen, denn der FB-Chat ist unsere einzige Verbindung. Ich wurde wütend, weil ich mir dachte "super, sie sagt mir dass sie mich liebt und jetzt will sie die einzige Verbindung abbrechen - die interessiert sich doch gar nich für mich! Wenn das so is interessier ich mich auch nich für sie, ganz einfach!". Hab ihr also klipp und klar gesagt, dass ich nie wieder ein Wort mit ihr rede wenn sie das tut (ja, ich weiß, fies und so aber... notwendig). Und daraufhin verlief es so:
Sie: Ich werde mich nicht löschen... aber ich ich denke auch nicht, dass du mit mir reden willst also okay... ich will nur, dass du weißt dass das okay ist... es ist mir egal wenn du dich verhalten willst als würdest du mich nicht brauchen (nett oder was)... weil ich kein Kind bin wie du mich immer siehst...  ich habe bereits eine Woche lang mit ihr gestritten wegen dir und ich bin es leid... ich habs dir nicht erzählt weil ich weiß nicht... ich wollte nur eine tolle Zeit mit dir haben und nicht über diese Bitch reden... du verstehst vermutlich immer noch nicht, wie ich bin... und wer ich bin... du verhältst dich wie ich weiß nicht... es ist hart für mich weil ich dich eben mag wie ich dich mag... wenn du sogar weißt was diese Gefühle mit Leuten anstellen können... ist schon egal was du über mich denkst... ich bin stark genug um damit zu leben... hab ne schöne Nacht oder wtf... sei wütend weil ich dich beschützen wollte wenn sich das besser anhört für dich... und einen richtig schönen Tag morgen... ich hoffe du wirst es irgendwann verstehen U_U...
Ich: Sorry aber das Gebitche war nicht meine Schuld! Wenn dir alles egal ist, sehe ich keinen Grund warum du mir nicht auch egal sein solltest. Ich wollte wirklich für dich da sein, aber du verstehst es einfach nicht. Also hab n schönes Leben Kiddie, ich lösch dich jetzt.
Sie: WTF? Ich wollte dich nur vor ihrem Gerede beschützen, das ist alles!
Ich: Das interessiert mich nen SCHEIß und selbst wenn es mich interessieren würde, wäre es MEIN verficktes Problem, nicht deins!
Sie: Blockier mich oder was auch immer... aber vergiss nie was uns verbunden hat... vergiss nie, dass das, was ich für dich fühle wahr ist... du hast einfach nicht verstanden was los ist... hass mich, mach dich lustig über mich, mach was du willst... aber... wenn du... mit mir redne willst... bin ich hier und warte... ich werde dich vermissen... goodbye... ich wusste was ich wollte... nämlich dich... aber es war ziemlich hart... sorry, ich hab versagt
Ich: du KANNST keine Gefühle für mich haben wenn du dich so verhältst wie du es jetzt tust!
Daraufhin kam erstmal nichts mehr. Heute Morgen hatte ich dann Folgendes in meinem Postfach in FB:
Ich weiß nicht was du denkst... wenn du einfach... jemanden aus deinem Leben löschst nur wegen einem FB-Status?... ich hab dir gesagt dass es besser wäre wenn  wir nicht miteinander reden aber... ich meinte "besser für jetzt wenn sie (die, mit der sie sich gebitcht hat) Scheiße erzählt"... sie hat es meiner Oma erzählt die mich jetzt hasst weil ich lesbisch bin. Ich wollte die Situation nur beruhigen... und wir hatten bereits eine andere Kontaktart... du hattest meine Handynummer, du könntest mir schreiben. Und warum ich FB verlassen hab... ich habs nicht wegen dir getan. Wenn da nur ein paar Leute wären, die kommentieren hätte es mich nicht interessiert... und was du getan hast... du hast mich von dir selber aus gelöscht... hm... jeder der mich kennt kann dir sagen dass ich dich geliebt habe und es immer noch tue... ich denke wenn das nicht alles sagt dann weiß ich nicht, wie ich es anders beweisen soll... weißt du warum es mich immer noch kümmert... weil ich  dich einfach nicht loslassen kann, so wie du es mit mir getan hast. Ich hab deinen Charakter geliebt, wie viel du über alles wusstest... du bist so ein kluger Mensch... bevor ich dich traf war ich immer der Ansicht dass Reita eklig ist... du musst keine Angst haben dass ich dich nur deswegen liebe... jeder weiß das...  für mich gab es nur immer Uruha. Ich hab nichts Böses über dich gesagt... ich könnte gar nicht, weil ich mich dann selbst hassen würde... bitte... ohne dich ist meine Welt ein Nichts... nicht lebenswert... du kannst drüber lachen, tu was du willst... aber vergib mir... vergib ES mir... ich will dich zurück... und tu nicht so als würde es dich nicht kümmern... das verletzt mich mehr als alles andere... bitte... das Einzige was ich wirklich will bist du... mit dir zusammensein... dich niemals alleine lassen... dich glücklich machen und solche Sachen... du verstehst meine Situation nicht wo wenn eine lesbisch ist... es ein Problem ist... die Leute lachen, haben Angst, Mädchen wollen nicht mit dir reden... nur Lesben sind in Ordnung... also hab ich nur Probleme, das ist alles... ich weiß nicht, was genau dich so wütend gemacht hat... bitte sag es mir...  irgendwie auf deviantart oder meinem Blog oder schick mir ne SMS... ich will dir keine Sorgen machen... ich will nur eine zweite Chance... das ist alles, ich lerne extrem hart Deutsch und alles nur für dich... bitte glaub mir... ich weiß nicht, wie man es mehr beweisen könnte. Ich liebe dich und ich würde dir das millionenmal sagen... und ich liebe niemand andren sonst... du bist einfach zu toll, um dich zu vergessen.
Nach dieser Nachricht hat sie sich in FB gelöscht. Und mich somit "verlassen". Ich sehe keinen Grund, warum ich ihr nachlaufen sollte. Klar isses schade, klar bin ich traurig irgendwie weil ich sie echt gern mochte... aber wer so unerwachsen ist, dass er vor seinen Problemen davonläuft... den KANN und WILL ich nicht länger stützen. Das Leben ist nicht nur ein Regenbogen. Wer das noch nicht verstanden hat braucht scheinbar noch ein paar Jahre.

Wednesday, April 18, 2012

Enough.

I got it. Really. I got it, that there's no love for me. Just fakers, liar, bitches and... the scum of the earth. I don't need I love you anymore as long as there are just fakers, liar, bitches and the scum of the earth provided for me. No thanks - really, I am almost happy as a single. Why should I want this whole relationship-shit? Could you answer it for me?

It starts with the fact, that the way to love and being re-loved is... that time that steep, rocky and full of obstacles that I don't know, if it's worth starting the journey. Especially because I think, that the top of the mountain is then... pushing me all the way down this steep, rocky mountain and will say "uhmm... sorry, I changed my mind, you're not welcome - as I said, I'm sorry!" Oh well - that remembers me on something... hmmm... AH! My last fail-relationship. Where I fought and fought and the end was, that I've been shot for NOTHING.
Uhm... sorry. But... without me. I'm not fighting anymore for NOTHING.

Second is, that there are that much competitors that time. I got no problem with that - but I'm madly... deeply... horribly... jealous. When they get attention and me not. And that makes me angry, because when I'm jealous and could not tell it the person I get cold and do asshole-things which I regret after a short while. And stuff like that is hurting the chosen One and pulling me far far FAR away from her. So you see... it's a vicious circle. And a reason why I should just... let things, like they are.

Third is, that... *thinking a loooong looong time how to describe it best* I'm afraid to destroy. Destroy me... destroy the connection with others... destroy the connection with the chosen One. Because I know me. Because I know, that I'm not easy... but loveable. Because I know, that just strong persons can get along with my personality. Because I know, that the chemistry really HAVE to fit. Not just a bit but VERY. And I don't know if the chosen One has got... the ability to handle EVERYTHING. But - to take up on my 4 years of experience - nobody was like that till yet. Why now?

Sorry... but... when I should believe, when I should fight, then... I need time to watch first. Even if it seems all that perfect at first glance. I'm mistrustful.


And so it is
Just like you said it would be
Life goes easy on me
Most of the time
And so it is
The shorter story
No love, no glory
No hero in her sky

I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes...

And so it is
Just like you said it should be
We'll both forget the breeze
Most of the time
And so it is
The colder water
The blower's daughter
The pupil in denial

I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes...

Did I say that I loathe you?
Did I say that I want to
Leave it all behind?

I can't take my mind off of you
I can't take my mind off you
I can't take my mind off of you
I can't take my mind off you
I can't take my mind off you
I can't take my mind...
My mind...my mind...
'Til I find somebody new

Wednesday, April 11, 2012

Somebody

Do you know the feeling when... you think you could have the world? Do you know the feeling when you... often tried so hard... that hard... that now you... somehow got no power left for grabbing the world?
If you feel like this... you feel like me. I got that many chances at the moment - in ma job and in love... but I just don't use them. Why? First... no, the ONLY thing is: I'm afraid. My life is okay like it is now. It's not perfect. But I don't have to suffer. And... when I try to grab the chances... I'm afraid to... suffer again.

For the world you are somebody.
But for somebody... you are the world.

Where is MY somebody?

I'm happy now sometimes. But I could ALWAYS be happy. Forever. Where's the somebody... for whom I don't need all my energy? Where's the chance, which I can just grab without fearing consequences?

Or... is it all... right now right in front of me... and I don't see? If it is like that... please tell. I became blind.